Wie funktioniert der Bürgerhaushalt Hoppegarten?

Das Verfahren:

Das Verfahren des "Hoppegartener Bürgerbudgets" ist einfach.
Einreichen der Vorschläge,
Prüfung der Vorschläge (Kosten, Zuständigkeit, Machbarkeit),
direkte Abstimmung durch die Hoppegartenerinnen und Hoppegartener. Die gewünschten Vorschläge werden dann im Folgejahr mit dem Bürgerbudget realisiert.

Erster Schritt: Vorschlag einreichen
Ihre Ideen waren gefragt! Sie konnten Ihre Vorschläge bis 30. Juni 2022 bei der Gemeindeverwaltung einreichen.

Zweiter Schritt: Vorschläge prüfen
Die Vorschläge gehen in die Abstimmung, sofern die Kriterien eingehalten wurden.
Bei dem Prüfen der Vorschläge werden ausschließlich die Kriterien geprüft, die in der Satzung zum Bürgerhaushalt der Gemeinde Hoppegarten festgehalten sind:
alle Hoppegartener*innen ab 12 Jahre dürfen Vorschläge einreichen (und auch darüber abstimmen)
Stichtag für die Vorschlagseinreichung ist der 30. Juni 2022
der Vorschlag muss umsetzbar und die Gemeinde Hoppegarten zuständig sein
die Kosten dürfen 10.000 € nicht übersteigen

Dritter Schritt: Abstimmen
Die Abstimmung über das Hoppegartener Bürgerbudget erfolgt als Online-Abstimmung und im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung.

Ablauf